Kultur- und Sportverein Ober-Seibertenrod
Startseite
News
Historie
Wanderabteilung
Kinderchor
Showtanzgruppe und Garde
Termine
Protokoll der Generalversammlung für 2008
Gästebuch
Der Vorstand
Links
Kontakt
Impressum
 

Protokoll der Generalversammlung für 2008

Protokoll der 32. Ordentlichen Generalversammlung am 31.01.2009

 

 

Tagesordnung:

 

1.     Eröffnung und Begrüßung

2.     Totengedenken

3.     Jahresberichte 2008

a)   Vorsitzender

b)   Wanderabteilung

c)   Chor

d)   Jugendtanzgruppe

4.     Bericht Rechner 2008

5.     Bericht der Kassenprüfer

mit Entlastung von Vorstand und Rechner

6.     Aufnahme neuer Mitglieder

7.     Ehrungen

8.     Wahl der Kassenprüfer

9.     Ansprachen der Gäste

10.  Verschiedenes

 

 

Zu 1. Eröffnung und Begrüßung

 

Der 1. Vorsitzende Edwin Volp eröffnete um 20.30 Uhr offiziell die 32. Ordentliche Generalversammlung des Kultur- und Sportvereins Ober-Seibertenrod.

 

Besonders begrüßt er:

 

Den Vertreter der Stadt Ulrichstein, Herrn Stadtrat Erwin Momberger, unseren Ortsvorsteher Holger Becker und den Vereinskoch Karl Momberger. Der Vertreter der Presse Dieter Graulich hat mitgeteilt, dass er etwas später kommen wird.

 

Außerdem begrüßt er Karin und Hans-Joachim Haas und Gudrun Edelmann aus Wohnfeld, sowie die Ulrichsteiner Mitglieder Arnold und Elvira Frank.

 

Er stellt fest, dass zurzeit 69 Mitglieder anwesend sind und laut Geschäftsordnung die Generalversammlung damit unabhängig von der Anzahl der anwesenden Mitglieder beschlussfähig ist.

 

Eingeladen wurde über das Mitteilungsblatt der Stadt Ulrichstein - so wie es in der Geschäftsordnung festgelegt ist. Mitglieder mit Wohnsitz außerhalb der Großgemeinde wurden schriftlich eingeladen.

 

Zwei der auswärtigen Mitglieder hatten sich entschuldigt, die anderen rügte der 1. Vorsitzende spaßhaft.

 

Einwände gegen die Einladung gibt es keine.

Zu 2. Totenehrung

 

Im Vereinsjahr 2008 verstarb unser Mitglied Manfred Römer.

 

Die Versammlung erhob sich zu seinem Gedenken zu einer Schweigeminute.

 

 

Zu 3. Jahresberichte

 

Zu 3.a) Bericht des 1. Vorsitzenden Edwin Volp

 

Aus der Vorstandsarbeit

 

Der Vorstand traf sich im Berichtsjahr 2008 zu insgesamt 5 Vorstandssitzungen in denen 21 Tagesordnungspunkte zu verschiedenen Vereinsangelegenheiten und Veranstaltungen besprochen wurden.

 

Abordnungen nahmen teil an Delegiertenversammlungen von EVG und Ohm-Lumdatal-Sängerbund.

 

Aus dem Verein ausgeschieden sind 2 Mitglieder, davon eines wie bereits erwähnt durch Tod. Neu aufgenommen wurden 3 Mitglieder.

 

Der Mitgliederstand zum 31.12.2008 beträgt somit 147 Personen.

 

Aus der Vereinsarbeit

 

Folgende Veranstaltungen führte der KSV im vergangenen Jahr durch:

 

  1. Zum Feuerwehrfest in Unter-Seibertenrod hat der Chor am Kommersabend gesungen. Außerdem wurde die Sternwanderung dort hin durchgeführt. Über 100 Personen haben daran teilgenommen und wir erreichten damit einen stolzen 2. Platz.

  2. Die Volkswandertage fanden am 04. + 05.Oktober 2008 mit 574 Teilnehmern statt. Es war eine der am schlechtesten besuchten Wanderveranstaltungen in der Vereinsgeschichte.

 

  1. Am 6. Dezember bewirtete der KSV die Senioren der Stadt Ulrichstein zu deren vorweihnachtlichen Seniorennachmittag. Der Kinderchor hat maßgeblich an der Gestaltung mitgewirkt.

 

  1. Das alljährliche Adventssingen in der Kirche zu Ober-Seibertenrod war am 20.12.2008.

 

  1. Wie in den vergangenen Jahren organisierte der KSV dann noch als Jahresabschluss die Silvesterfeier.

 

An weiteren Vereinsaktivitäten verzeichneten wir noch folgende:

 

·       Das Geburtstagsständchen zum 60. Geburtstag des Chorleiters Johann-Wolfgang Horst am 12. Juni. Der 1. Vorsitzende meinte der Chorleiter habe sich gut gehalten, er sehe erst aus wie 59.

 

  • Das Brautliedsingen bei Diana und Thomas Schmidt.

 

  • Und wie alle Jahre wieder im November fand die Chorfreizeit in der Jugendherberge in Lauterbach statt.

Im vergangen Vereinsjahr tätigte der KSV folgende Spenden:

 

250,00€ zur Renovierung des Gefrierhauses

400,00€ zum Ausbau der Vereinsräume im Feuerwehrgerätehaus.

 

 

Zu 3.b) Bericht der Wanderabteilung durch den 1. Vorsitzenden Edwin Volp

 

Im Jahr 2008 hat die Wanderabteilung mit 132 Wanderern an Wanderungen der EVG teilgenommen. Daraus resultiert eben auch der schlechte Besuch an unseren Wandertagen. Damit belegte der Verein Platz 45 in der Hessenwertung. Es ist dies einer der letzten Plätze. Der 1. Vorsitzende bittet um eine bessere Teilnahme an den außerörtlichen Wanderungen um nicht auf den letzten Platz zurück zu fallen.

 

 

Zu 3.c) Bericht des Chorleiters Johann Wolfgang Horst

 

Der Chorleiter gab einen ausführlichen Bericht über die Tätigkeiten des Kinderchores im abgelaufenen Vereinsjahr.

 

Es fanden 34 Chorproben statt und 5 Chorauftritte waren zu verzeichnen.

 

Herr Horst merkt an, dass man daraus sehen kann dass der Chor auch nach 23 Jahren noch eine sehr aktive und sangeslustige Truppe ist.

 

Leider seien einige Verluste beim Chor zu verzeichnen, überraschender jedoch Weise nicht bei den langjährigen älteren Jugendlichen, sondern bei den Kleineren. Der Chor ist damit momentan nicht mehr so groß. Dennoch ist die Leistung des Chors musikalisch sehr gut geblieben.

 

Die Auftritte des vergangenen Vereinsjahres begannen beim Jubiläum der Gefriergemeinschaft im Februar. Es folgten weitere zum 60. Geburtstag des Chorleiters, zum 75-jährigen Jubiläum der Feuerwehr in Unter-Seibertenrod, beim Seniorennachmittag der Stadt Ulrichstein in O-S und beim Adventskonzert am 20. Dezember.

 

Herr Horst bedankt sich recht herzlich für das Ständchen zu seinem Geburtstag, sowie die tatkräftige Hilfe bei der Bewirtung durch einige KSV-Mitglieder, sowie für das großzügige Geschenk.

 

Die Liedauswahl des Chores umfasst seit einiger Zeit auch einige englische Lieder, um dem Geschmack der Jugendlichen gerecht zu werden. Beim Seniorennachmittag sei ein bleibender Eindruck hinterlassen worden und auch das Adventskonzert sei ein guter Erfolg gewesen. Dennoch sei es wichtig Werbung zu betreiben, damit bis zum 25-jährigen Jubiläum wieder ein gut singender Nachwuchs beim Chor mitsingen kann.

 

Ein Pizzaessen für die Großen stehe noch aus, sagt der Chorleiter und regt auch ein Unterhaltungsangebot für den gesamten Chor an.

 

Die nächsten Ziele des Chores sind die Teilnahme am Kinder- und Jugend-Schulchorkonzert und evtl. die Mitwirkung bei einem anderen Chor aus Stockhausen. Vielleicht solle es auch ein gemeinsames Konzert mit dem Chor der Erwachsenen aus Göbelnrod geben und dann abschließend wieder ein Adventskonzert.

 

Zum Schluss weist er nochmals auf die Wichtigkeit um Mitgliederwerbung hin auch in den Nachbarorten.

 

Er bedankt sich beim Chor für die gute Zusammenarbeit und bittet darum, gemeinsam auf das große Ziel 25-jähriges Bestehen Kinder- und Jugendchor hin zu arbeiten.

Zu 3.d) Bericht der Abteilungsleiterin der Jugendtanzgruppe

 

Die Abteilungsleiterinnen Corinna und Diana Volp können aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Versammlung teilnehmen. Daher trägt die Schriftführerin deren Bericht vor.

 

Die Trainerin hat in ihrem Bericht erwähnt, dass das vergangene Vereinsjahr 2008 gleich turbulent los gegangen sei. Am 25. Januar nahm die Garde an der Faschingsveranstaltung in Höckersdorf teil. Am nächsten Tag traten die Garde und die Jugendtanzgruppe auf der Faschingsveranstaltung in Ober-Seibertenrod auf. Weitere Aktivitäten waren die Teilnahme am Faschingsumzug in Mücke, sowie die Eröffnung des Weiberfasching in Ulrichstein, sowie abschließend die Kinderfaschingsveranstaltung hier bei uns.

 

Danach war Pause bis die Gruppe am 22. Juni an der Sternwanderung teilnahm. Zur Eröffnung der Karnevalskampagne 2008/2009 veranstalteten die Mädels eine „Siegesfeier“. Vom Erlös, des leider nicht so gut besuchten Abends wurden Trainingsutensilien angeschafft.

 

Seit dem 19. Juli trainiert die Gruppe wieder. Es wurden ca. 70 Trainingsstunden abgeleistet.

 

Der 1. Vorsitzende bedankt sich für die Arbeit der beiden Trainerinnen und erwähnt auch, dass wieder neue Bekleidung angeschafft worden sei, die an der Faschingsveranstaltung zu begutachten sein wird.

 

 

Zu 4. Bericht des Rechners Lutz König

 

Der Rechner erwähnt, dass die Finanzkrise auch an uns nicht vorbei gegangen sei, was am Kassenbestand zu sehen sei. Der Kassenbestand ist im vergangenen Vereinsjahr weiter gesunken, erstmals musste das Festgeld angegriffen werden. Der Rechner erörtert das Zustandekommen dieses Bestandes des Vereins. Er erläutert dabei detailliert Einnahmen und Kosten.

 

Der Rechner erwähnt, dass die Einnahmen beim Wandertag nicht so hoch wie in den vergangenen Jahren gewesen seien, was sozusagen unsere kleine Finanzkrise sei.

 

Näher möchte ich hier nicht auf den Bericht eingehen, der genaue Rechnungsbericht kann jederzeit in der Anlage dieses Berichts eingesehen werden.

 

 

Zu 5. Bericht der Kassenprüfer

 

Die Kassenprüfer Inge Roth und Leni Bender bescheinigen dem Rechner eine ordentliche Kassenführung und bitten um Entlastung von Rechner und Vorstand.

 

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

 

 

Zu 6. Aufnahme neuer Mitglieder

 

Der 1.Vorsitzende weist nochmals darauf hin, dass wir gerne an der Versammlung unsere neuen Mitglieder begrüßen, damit auch die anderen Vereinsmitglieder sehen können, wer neu eingetreten ist.

 

Als neue Mitglieder wurden Andreas Sittner, genannt Holzmichel, sowie Natascha Schäfer und Christoph Frank aufgenommen. 

 

 

Zu 7. Ehrungen

 

Für 10-jährige Mitgliedschaft wurden Timo Bender, Karin und Hans-Joachim Haas, Elke Klaus und Andrea Mettler geehrt. Gemutmaßt wurde vom 1. Vorsitzenden die Mitglieder Haas seien Ostern beigetreten.

 

25-jährige Mitgliedschaften konnten nicht geehrt werden.

 

Zu 8. Wahl der Kassenprüfer

 

Vorgeschlagen wurden Helmut Schmiermund und Wolfgang Frank. Der Rechner merkte an, dass ihm das sehr angenehm sei.

Zu neuen Kassenprüfern wurden somit die beiden einstimmig gewählt.

 

 

Zu 9. Ansprachen der Gäste

 

Der Vertreter der Stadt Ulrichstein bedankt sich für die Einladung und entschuldigt den Bürgermeister, der anderweitig unterwegs sein muss. Er überbringt der Versammlung die Grüße der städtischen Gremien.

 

Er ist froh, dass Aktivitäten stattgefunden haben. Die überregionale Werbung durch den Chor und den KSV überhaupt sei positiv zu bewerten. Außerdem erwähnt er, dass er am Seniorennachmittag anwesend gewesen sei und sich gefreut habe wie nett die Veranstaltung gewesen sei.

 

Desweiteren gratuliert er den Geehrten zur langjährigen Mitgliedschaft.

Er wünscht der Versammlung noch einen angenehmen Verlauf.

 

 

Der Ortsvorsteher Holger Becker überbringt die Grüße des Ortsbeirats. Er bedankt sich ebenfalls für die durchgeführten Veranstaltungen, insbesondere auch den Seniorennachmittag. Auch er gratuliert den Geehrten.

Herr Becker erwähnt auch die erfolgreiche Teilnahme an der Sternwanderung. Wir hatten dort den 2. Platz erreicht und 75€ dafür erhalten. Die nächste Sternwanderung findet am 21. Juni 2009 nach Bobenhausen statt.

Der Ortsvorsteher wünscht dem Kinderchor viel Erfolg und viele Auftritte.

 

Als Jugendfeuerwehrwart bedankt sich Holger Becker für die Ausleihe von Zelt und Sitzgarnituren, wobei er auch erwähnt, dass er nie gefragt habe, was es koste.

In derselben Eigenschaft überbringt er noch eine Einladung zur Faschingsveranstaltung für die Erwachsenen am 13. Februar und für die Kinder am 24. Februar.

 

Der 1. Vorsitzende erwidert auf die Anmerkung des Jugendfeuerwehrwartes zu den ausgeliehenen Bänken, dass es unter den Vereinen keine Kosten geben sollte, da man doch gegenseitige auf Mithilfe angewiesen sei.

 

 

Zu 10. Verschiedenes

 

Der 1. Vorsitzende gibt folgende Termine für 2009 bekannt:

 

Zur Sternwanderung nach Bobenhausen ruft der 1. Vorsitzende alle Ortsbürger auf sich neue Schuhe zu kaufen, damit wir diesmal Kölzenhain schaffen werden.

 

Die Wandertage finden am 10. und 11. Oktober statt.

 

Den Jahresausflug 2009 organisiert der KSV. Angedacht ist eine Fahrt an die Mosel in Richtung Bremen oder die Lüneburger Heide. Ein genauer Termin steht allerdings auch noch nicht fest.

 

Die Jubiläen von KSV und Feuerwehr liegen sehr nah beieinander, sodass man sich hier immer arrangieren muss um Festivitäten zu veranstalten. 35 Jahre KSV wären in 2010 – wir müssten mal sehen wie das gefeiert wird.

 

Die Internetadresse des KSV lautet www.ksv-ober-seibertenrod.de

 

Das Protokoll der Jahreshauptversammlung ist in einigen Tagen auf dieser Seite nachzulesen.

 

Abschließend bedankt sich der erste Vorsitzende bei den Vorstandsmitgliedern und ihren Partnerinnen und Partnern. Außerdem bedankt er sich beim Chorleiter, sowie den Betreuern vom Chor und der Jugendtanzgruppe.

 

Er bedankt sich auch bei allen Mitgliedern und Gönnern des Vereins.

Der 1. Vorsitzende erwähnt noch, die Organisation und Mithilfe beim Ausbau der Vereinsräume im DGH. Es sei noch mit dem Ortsvorstand abzuklären in welcher Art und Weise dies vonstatten gehen solle.

 

Um 21.30 Uhr wird die Sitzung geschlossen.

 

 

 

 

 

 

 

Edwin Volp                                                                     Annette Römer

1. Vorsitzender                                                               Schriftführerin

 

 


Insgesamt waren schon 27558 Besucher (59594 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=